• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Summertime – das transkulturelle Bridges-Kammerorchester zu Gast in Frankfurt, Dietzenbach und Wiesbaden

vor 2 Monaten in Konzerte

Am10.,11., und12. JunipräsentiertdasBridges-Kammerorchester,das seit 2019
Musiker*innen und ihre Instrumenteaus verschiedensten Regionen des europäischen,
asiatischen und amerikanischen Kontinents vereint,sein neues ProgrammSummertimein
Frankfurt,DietzenbachundWiesbaden:
10.Juni, 19.30 Uhr, Volksbühne imGroßen Hirschgraben Frankfurt Tickets
11.Juni, 20.00Uhr, Capitol Dietzenbach Tickets
12.Juni, 20.00 Uhr, Kulturforum Wiesbaden(Tickethotline:0611-1729-930) Tickets

Das ProgrammSummertimesteht ganz im ZeichenderNatur-und Tierwelt: Man darf
gespannt sein, wie kleine und große Tiere, Bäume, Berge und Flüsse aus verschiedenen
Kontinenten in den transkulturellen Kompositionen und Arrangements vertont werden.Mit drei
UraufführungenvonAndrés Rosales(Kolumbien),Khadicha Zeynalova(Aserbaidschan) und
Peter Klohmann(Deutschland) sowie weiteren Werken von Komponisten aus dem Iran, der
Mongolei,SyrienunddenUSApräsentiertdasBridges-Kammerorchesterein
abwechslungsreiches und energetisches, aber auch nachdenklich stimmendes Programm.
Gastdirigentin istCorinna Niemeyer,seit 2020 Directrice Artistique sowieChefdirigentin des
Orchestre de Chambre du Luxembourg.
Die Mitglieder desBridges-Kammerorchesters komponieren und arrangieren einen Großteil
ihres Repertoires selbst, verbinden europäische, persische und arabische Klassik mit Jazz,
osteuropäischerFolklore undzeitgenössischerMusikund entwickelndarausihre einzigartige
transkulturelle Klangsprache,die die Vielfalt verschiedener Kulturen und Musikstile hörbar
macht.
FürseinDebüt-Album „Identigration“,das inCo-Produktion mit hr2-kulturerschienen ist,
wurde das Orchester im vergangenen Jahr mit demPreis der deutschen Schallplattenkritik
2/2021inderKategorieGrenzgängeausgezeichnet.2019erhieltdasOrchesterals
LeuchtturmprojektfürgelebteDiversitätund IntegrationmitThe Power of the Arts 2019einen
der höchst dotierten Kulturförderpreise Deutschlands.
Das Bridges-Kammerorchester wird gefördertvomKulturfonds Frankfurt RheinMainsowie
durchNEUSTART KULTURder Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

  • Bridges-Kammerorchester