• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

TRIALOG Depression : Sich austauschen- voneinander lernen

vor einem Jahr in Sonstiges

TRIALOG - Depression
Sich austauschen - voneinander lernen - gemeinsam mehr verstehen
Noch immer gibt es hinsichtlich der behandelbaren Erkrankung Depression viele
Vorurteile und Unwissenheit.
Das “Seligenstädter Bündnis gegen Depression e.V.“ hat das Ziel
über die Erkrankung Depression in der Öffentlichkeit aufzuklären und die Versorgung
Betroffener zu verbessern.
Wissen und Austausch über die Erkrankung kann helfen die Depression und davon
betroffene Menschen und Angehörige zu verstehen. Genau das möchte das
Bündnis mit dem TRIALOG - Depression erreichen und bietet die Möglichkeit, dass
sich Betroffene, Angehörige, Fachleute der Medizin/Psychologie und der
psychosozialen Dienste auf Augenhöhe über ihre Erfahrungen austauschen,
informieren, Fragen stellen und sich Rat zu holen.
Die Moderation des TRIALOG übernimmt Jörg Engelhardt, Initiator der
Selbsthilfegruppe für Männer mit Depression. Fachliche Begleitung durch die
Vorsitzende Dipl. Psych. Marion Sehr und KollegInnen.
Der TRIALOG- Depression steht jedem offen und ist nicht auf Seligenstadt
beschränkt. Egal woher Sie kommen, Sie sind herzlich willkommen.
Sollten Sie Fragen zum TRIALOG oder generell zum Bündnis haben, schreiben Sie
gerne eine Email an untenstehende Adresse. Wir freuen uns auf Sie !
Termin:
Jeden ersten Dienstag im Monat - 19:00 bis 20:30 Uhr im Maximilian-
Kolbe-Haus, Anne-Frank-Straße 2 Seligenstadt-Froschhausen

Kontakt:
[email protected]
www.seligenstadt-depression.de