• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Zeitreise durch die heimischen Wälder-Klimazelt vor dem Aschaffenburger Schloss

vor einem Monat in Freizeit

AELF Karlstadt – der Wald kommt in die Stadt. Ab Samstag 2. Juli 2022 steht die Zelt-Ausstellung „Zeitreise zum Zukunftswald“ auf dem Bouleplatz vor dem Aschaffenburger Schloss und kann dort kostenlos bis zum 7. Juli 2022 besucht werden. Ein besonderes Highlight: Am Tag der Fran-ken ist die Ausstellung ab 11.00 Uhr ganztägig für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Die 100 Quadratmeter große Erlebnisausstellung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Karlstadt ist vormittags von 8.00-13.00 Uhr für Schulklassen geöffnet. Nachmittags von 14.00-18.00 Uhr können Wald- und Klimainteressierte die Waldentwicklung von der Vergan-genheit bis in das Jahr 2100 verfolgen.

Walderlebnis in der Stadt

Für das Walderlebnis auf dem Schlossplatz werden hunderte junger Bäume in Pflanztöpfen im Zelt angeordnet. Über 20 verschiedene Baumarten gibt es dort zu sehen. Sie stellen verschiede-ne Waldtypen und die mögliche Waldentwicklung bis in das 21. Jahrhundert dar. Besucherinnen und Besucher begeben sich auf einem Pfad auf Zeitreise durch 200 Jahre Waldgeschichte. Dabei lernen sie verschiedene Waldbilder und die Auswirkungen vergangener und künftiger Tempera-turerhöhung auf den Wald kennen. Das mobile Walderlebnis bringt den Ausstellungsgästen die Effekte des Klimawandels auf die Baumartenzusammensetzung und das Ökosystem Wald näher. Wie wird unser Wald in Zukunft aussehen? Eine mögliche Antwort auf diese Frage gibt es im Kli-mazelt!

Information und Anmeldung für Schulklassen: [email protected]

  • AELF Karlstadt