• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

1.500 Euro für Turn- und Sportgemeinde Froschhausen

25.07.2022, 08:00 Uhr in Lokales
250722 Selgenstadt Verein

SELIGENSTADT-FROSCHHAUSEN. Die Hessische Landesregierung fördert die Turn- und Sportgemeinde Froschhausen mit 1.500 Euro. Mit den Mitteln hat der Verein erfolgreich ein Wochenende unter dem Motto „Ehrenamtsprojekt 2022“ umgesetzt. Ziel war die Verbesserung der Kommunikation und der Erfahrungsaustausch der Abteilungen und Übungsleiter untereinander. „Ich freue mich, dass wir eine solche Veranstaltung als Land unterstützen können. Hier stand nicht nur der Austausch der Ehrenamtlichen untereinander im Mittelpunkt, sondern auch die Frage, wie man weitere engagierte Menschen gewinnen kann. Die über 100 Teilnehmenden haben außerdem besprochen, welche Erfahrungen man in der Pandemie gemacht hat. Beeindruckt hat mich der nachhaltige Ansatz, einen solchen Austausch weiterhin einmal im Jahr durchzuführen. Damit wirkt die Arbeit dieses Wochenendes über dieses hinaus und hilft, das Ehrenamt in Hessen zu stärken“, so der Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, über die Landesförderung.

Das Veranstaltung „Ehrenamtsprojekt 2022“ wurde am 9. und 10. Juli in Seligenstadt durchgeführt. Neben dem Austausch standen der Umgang mit Kindern sowie untereinander auf der Tagesordnung und die Planung von Fortbildungen.

„Das Ehrenamt ist ein tragendes Fundament, auf dem unsere Gesellschaft ruht. Wir würdigen diesen Einsatz mit Dank und Anerkennung, aber auch in hohem Maße finanziell – alleine in diesem Jahr mit mehr als 32 Millionen Euro“, betonte der Staatsminister abschließend.

Quelle: Hessische Staatskanzlei