• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Ab Mai: Neuer Pflegestützpunkt im Kreis Aschaffenburg

04.04.2022, 15:54 Uhr in Lokales
040422 Kreis AB Vertragsunterzeichnung zur Einrichtung eines Pflegestuetzpunkts
Landrat Alexander Legler, Bezirkstagsvizepräsidentin Eva Maria Linsenbreder und Alexander Pröbstle

KREIS ASCHAFFENBURG. Landrat Dr. Alexander Leger, die Bezirkstagsvizepräsidentin Eva Maria Linsenbreder sowie der Direktor der AOK Direktion Würzburg Alexander Pröbstle haben heute gemeinsam den Stützpunktvertrag über die Einrichtung und den Betrieb eines Pflegestützpunktes im Landratsamt Aschaffenburg unterzeichnet.

Der Pflegestützpunkt soll im Mai 2022 in Betrieb genommen werden. Damit entsteht ein zentrales und umfassendes Beratungsangebot in kommunaler Trägerschaft rund um das Thema Pflege am Landratsamt Aschaffenburg. Hierdurch sind verschiedene Anlaufstellen für die Ratsuchenden unter einem Dach gebündelt.

Gemeinsam mit dem Bezirk Unterfranken und den gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen hat es sich der Landkreis zum Ziel gesetzt, eine neutrale und kostenlose Anlaufstelle zu schaffen, bei der alle individuellen Fragen zu einer bestehenden oder absehbaren Pflegebedürftigkeit geklärt werden können.

Ein Pflegestützpunkt nimmt in der Region eine zentrale und koordinierende Rolle in der Vernetzung der bestehenden Angebote und Strukturen im Bereich der pflegerischen Versorgung ein. Pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen werden dabei unterstützt, sich einen Überblick über bestehende Hilfsangebote zu gewinnen und die Pflegesituation individuell bestmöglich zu organisieren. Die Entlastung der pflegenden Angehörigen steht dabei im Fokus.

Quelle: Kreis Aschaffenburg