• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Allgemeinverfügung: Kreis Aschaffenburg schränkt Versammlungsrecht ein

Topnews
10.01.2022, 16:30 Uhr in Lokales
Landratsamt Aschaffenburg -2-

KREIS ASCHAFFENBURG/KREIS MILTENBERG. Der Landratsamt Aschaffenburg hat am 10. Januar die folgende Allgemeinverfügung erlassen: Nicht angezeigte oder angemeldete Versammlungen im Landkreis Aschaffenburg werden wie folgt beschränkt:

- Zwischen den Teilnehmern ist ein Abstand von 1,5 m einzuhalten

- Die Teilnehmer sind während der Versammlung durchgängig zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (OP- oder FFP2-Maske) verpflichtet.

- Die Versammlungen sind ausschließlich stationär bzw. ortsfest und ohne Aufzug zulässig.

Weitere Infos gibt es hier: https://landkreis-aschaffenburg.de

Als Reaktion auf sogenannte Spaziergänge als Protest gegen die Corona-Maßnahmen schränkten bereits mehrere Kommunen das Versammlungsrecht ein. Für Miltenbergs Landrat Jens-Marco Scherf gibt es keinen Anlass für eine solche Allgemeinverfügung, da Versammlungen und Spaziergänge im Kreis Miltenberg für gewöhnlich angemeldet seien.

Mehr zum Thema

  1. Pressesprecher Sven Simon über die Allgemeinverfügung
  2. Miltenbergs Landrat Jens-Marco Scherf: Warum dort keine Allgemeinverfügung nötig ist