• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Aschaffenburg: 61-Jähriger wegen Facebook-Post vor Gericht

16.10.2023, 10:55 Uhr in Aschaffenburg
Aschaffenburg Landgericht Amtsgericht Justizgebaeude Gericht

ASCHAFFENBURG. Weil er auf Facebook ein menschenverachtendes Gedicht gegen Asylbewerber veröffentlich haben soll, muss sich ein 61-Jähriger heute vor dem Aschaffenburger Amtsgericht verantworten. In dem Post von Januar 2020 werden Geflüchtete pauschal als „Schamrotzer“ und „Asylbetrüger“ bezeichnet. Die Zeilen könnten als geistige Brandstiftung wirken und die Gefahr gewaltsamer Ausschreitungen erhöhen, so die Staatsanwaltschaft. Der 61-Jährige ist der Volksverhetzung angeklagt – bei einer Verurteilung droht ihm eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren.

Mehr aus Aschaffenburg