• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Aschaffenburger Jugendparlament hat 2022 viel vor

26.01.2022, 07:01 Uhr in Lokales
Aschaffenburg Schloss

ASCHAFFENBURG. In seiner ersten Sitzung im neuen Jahr beschäftigte sich das Aschaffenburger Jugendparlament mit der Gestaltung des Mainufers. Zugeschaltet zur digitalen Sitzung waren Daniel Altemeyer-Bartscher Bettina Klinkig vom Stadtplanungsamt Aschaffenburg. Sie sprachen mit den Jugendlichen über die Ideen zur Mainufergestaltung, die das JuPa vor Weihnachten eingesendet hatte. Wie von den Jugendlichen gewünscht werden Himmelsliegen am Main errichtet. Außerdem ist ein Sonnensegel vorgesehen, das auch vor Regen schützen soll. Der ebenfalls von den Jugendlichen vorgeschlagene Basketballplatz könne aber nicht verwirklicht werden, so Altemeyer-Bartscher, da die Flächen am Main den Bedürfnissen aller Generationen gerecht werden sollen.

Im neuen Jahr will sich das JuPa weiterhin mit dem Thema Sportplätze beschäftigen. Geplant ist außerdem eine Infotour mit einem Förster durch den Wald und ein Fußballturnier mit Geflüchteten. Gemeinsam mit Aschaffenburger Jugendlichen und Künstlern will das JuPa einen Instaspot für Aschaffenburg schaffen. An diesem besonderen Standort sollen künftig besonders schöne Fotos für Instagram entstehen.

Die nächste Sitzung des JuPas findet statt am Samstag, 19. Februar, um 11 Uhr. Anmeldungen bitte an [email protected]

Quelle: Stadt Aschaffenburg