• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Bilanz für 2023: 1 tödlicher Arbeitsunfall im Kreis Aschaffenburg

Topnews
23.01.2024, 16:20 Uhr in Primaveraland
190923 Hemsbach arbeitsunfall

MÖMBRIS/ASCHAFFENBURG. Bei den Arbeitsunfällen im letzten Jahr ist einer im bayerischen Teil des Primaveralands tödlich geendet. Das teilt die unterfränkische Regierung mit. Bei einer Holzhaus-Montage in Mömbris-Hemsbach ist ein 18 Jahre alter Lehrling tödlich verletzt worden (wir berichteten). Eine fast zwei Tonnen schwere Fertigwand wurde mit dem Kran angehoben, fiel jedoch hinunter – direkt auf den 18-Jährigen. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo er einen Monat später an seinen Verletzungen starb.

Dieser Arbeitsunfall ist einer von vieren, die im letzten Jahr in Unterfranken tödlich geendet sind. Im Dezember verletzte sich außerdem ein Metallarbeiter in Mömbris schwer – ein abgebrochenes Sägeblatt schnitt sich in seinen Oberarm. Und in Nilkheim stürzte eine fertige Betontreppe von einem Kran auf zwei Bauarbeiter – einer schwebte kurzzeitig in Lebensgefahr.

Mehr aus Primaveraland