• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Bleibt die FDP in der Ampel-Koalition? Bezirks-Parteitag in Aschaffenburg

Topnews
24.11.2023, 05:33 Uhr in Aschaffenburg
FDP Aschaffenburg Stadt Karsten Klein
Haushaltsexperte Karsten Klein, FDP-Bundestagsabgeordneter und Stadtrat

ASCHAFFENBURG. Weil die FDP wahrscheinlich demnächst ihre Mitglieder zum Verbleib in der Ampel-Koalition befragen muss, rückt Aschaffenburg plötzlich in den bundesweiten Fokus. Denn dort trifft sich morgen die unterfränkische FDP zu ihrem Bezirkstag.

Das Meeting in der Aschaffenburger Stadthalle ist das erste größere Parteitreffen, nachdem ein nordhessischer Freier Demokrat Anfang der Woche die Abstimmung beantragt hatte. Eigentlich wollten die unterfränkischen Liberalen dort vor allem ihre Wunden lecken. Sie sind aus dem Landtag geflogen. Der Alzenauer Helmut Kaltenhauser musste seinen Sitz im Maximilianeum räumen. Jetzt plötzlich steht die Koalition mit SPD und Grünen im Raum. Die Diskussion in der Stadthalle wird sicher lebhaft. Der Aschaffenburger FDP-Bundestagsabgeordnete Karsten Klein positionierte sich im Primavera-Interview bereits klar: Er hält weiter zur Koalition und ist gegen eine Mitgliederbefragung.

Mehr zum Thema

Karsten Klein sagte zu Radio Primavera

Mehr aus Aschaffenburg