• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Deutschlands größtes Radrennen bald in Aschaffenburg?

27.07.2022, 12:00 Uhr in Lokales
Radrennen

ASCHAFFENBURG. Deutschlands größtes Radrennen, die sogenannte Deutschland-Tour, könnte im kommenden Jahr in Aschaffenburg starten. Der Veranstalter präsentierte am Abend im Aschaffenburger Sportsenat seine Pläne. Entschieden werden soll im Herbst.

Die Deutschland-Tour der Radprofis ist beileibe nicht die Tour de Fance oder der Giro d‘ Italia – aber die Veranstalter wollen da hin kommen und suchen deshalb ansprechende Kulissen, wie etwa das bayerische Nizza. Der Prolog könnte kommenden Sommer in Aschaffenburg stattfinden. Und der Start der ersten Etappe dann am Folgetag vor dem Schloss. Immerhin – die Deutschland-Tour läuft live bei ARD, ZDF und Eurosport. Allerdings kostet die PR die Stadt auch Einiges. 400 Tausend Euro mindestens müsste Aschaffenburg hinblättern – Absperrungen und Umbauten gar nicht mit eingerechnet. Aber dafür gibt’s dann auch mindestens 400 bis 500 Übernachtungen allein durch die Radprofis und ihre Teams.