• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Die BayernApp bietet jetzt noch mehr!

17.11.2021, 13:02 Uhr in Lokales
201021 Eschau Handys

BAYERN. Die BayernApp bietet seit Neuestem einen Überblick zu Statistikdaten aus den bayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach erklärt dazu: „Die BayernApp bietet ab sofort weitere Funktionen und enthält noch mehr interessante Infos. Mit wenigen Fingertipps können Zahlen, Daten und Fakten wie beispielsweise die Bevölkerungsentwicklung, Steuereinnahmen oder die Anzahl der Kindertageseinrichtungen für jeden bayerischen Landkreis und jede kreisfreie Stadt schnell und leicht abgerufen werden. Damit bringen wir Informationen noch schneller zu unseren Bürgerinnen und Bürgern.“

Die BayernApp bietet seit einer Überarbeitung nun auch Statistiken aus den Bereichen Bevölkerung (Einwohner, Prognosen, Wanderung), Bildung (Kindertagesstätten, Schulen, Schulabsolventen), Wirtschaft und Steuern (Steuereinnahmen, Bruttoinlandsprodukt) und Arbeitsmarkt (Arbeitslosenquote, Beschäftigte und Pendler, Erwerbstätige). Die Daten werden vom Landesamt für Statistik zur Verfügung gestellt und aktualisiert.

Die BayernApp wurde im Februar 2021 gestartet. Sie ermöglicht den mobilen Zugriff auf eine Vielzahl staatlicher und kommunaler Verwaltungsleistungen. Daneben bietet die BayernApp eine Reihe weiterer Funktionen. So kann man zum Beispiel ein sicheres Kontaktformular aufrufen und mittels verschlüsselter Verbindung mit Hunderten von Behörden in Kontakt treten, über ein persönliches BayernID-Postfach lassen sich Benachrichtigungen von Behörden abrufen und man erhält auf Wunsch neueste Meldungen und Informationen aus den verschiedensten Bereichen des Freistaats, von Polizeimeldungen bis zu Informationen aus dem Schulbereich.

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Digitales