• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Hanau: Institut zahlt Heraeus-Spende zurück

Topnews
03.05.2022, 07:34 Uhr in Lokales
Geld Scheine

HANAU. Das Institut für Toleranz und Zivilcourage in Hanau hat eine umstrittene Spende nun in voller Höhe an die Stadt zurückgezahlt. Das bestätigte Oberbürgermeister Claus Kaminsky jetzt in einer Pressemitteilung. Gestern seien die knapp 41.000 Euro bei der Stadt eingegangen.

Hintergrund: Es gab Zweifel daran, ob das Institut die Gelder sachgerecht verwendete. Die Staatsanwaltschaft Hanau ermittelt deshalb gegen den Verein – die Kripo führte Hausdurchsuchungen bei einigen Mitgliedern durch.

Die Spende ist für die Aufarbeitung der Folgen des Hanauer Attentats vom 19. Februar 2020 gedacht. Nun berät die Stadt, in welcher Form die 41.000 Euro eingesetzt werden.