• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Hier können Sie Ihre Weihnachtsbäume loswerden!

Topnews
07.01.2022, 11:17 Uhr in Lokales
Symbolbild Tannenbaum

PRIMAVERALAND. Vielerorts ist die Weihnachtsdeko schon ab und auch der Weihnachtsbaum muss weg - aber wohin? Wir haben eine Liste mit allen Abholungsmöglichkeiten der Region erstellt:

Samstag, 08.01.:
Bessenbach
Samstag, 08.01., vom Feuerwehrverein Oberbessenbach.

Bürgstadt
Samstag, 08.01., von der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) (Spenden sind freiwillig).

Erlenbach
Samstag, 08.01., ab 7 Uhr.

Eschau
Samstag, 08.01., ab 9 Uhr von der Evangelischen Jugend gegen eine Spende. Die Einnahmen kommen zur Hälfte der Kirchenrenovierung und der anderen Hälfte der Jugendleiterausbildung zugute. Anmeldungen nur noch heute (07.01.) an [email protected]

Gelnhausen
Samstag, 08.01., in Hailer, Meerholz, Haitz und Höchst.

Glattbach
Samstag, 08.01., von der Freiwilligen Feuerwehr Glattbach (Spenden sind freiwillig).Bürgstadt
Samstag, 08.01., von der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) (Spenden sind freiwillig).

Goldbach
Samstag, 08.01., von der Freiwilligen Feuerwehr Goldbach gegen eine Spende.

Großheubach
Samstag, 08.01., ab 8 uhr von der Kolpingjugend gegen eine Spende von 2 Euro.

Haibach
Samstag, 08.01., von der Feuerwehrjugend Haibach und den Ministranten Dörrmorsbach und Grünmorsbach.

Langenselbold
Samstag, 08.01., ab 10 Uhr von der Freiwilligen Feuerwehr (Spenden sind freiwillig).

Laudenbach
Samstag, 08.01., ab 9 Uhr von der Freiwilligen Feuerwehr.

Niedernberg
Samstag, 08.01., Christbaumweitwurf auf dem BMX-Platz vom Elternbeirat des Kindergartens St. Cyriakus.
Samstag, 08.01., Abholung durch Katholische jungeGemeinde (KjG).

Obernburg
Samstag, 08.01., ab 8 Uhr von der Feuerwehr, aber nicht in Eisenbach. Für Eisenbacher gibt es ab heute (07.01.) die Möglichkeit, Bäume am Container am Schotterplatz am Spielplatz Wiesentalstraße abzugeben.

Sailauf
Samstag, 08.01., ab 9 Uhr von Holz & Rauch in Sailauf abgesehen vom Gewerbegebiet Weyberhöfe (diese können ab 10 Uhr ihre Christbäume auf dem Festplatz abgeben).
Samstag, 08.01., ab 9 Uhr in Eichenberg von der Jugend (Spenden sind freiwillig).

Wörth
Samstag, 08.01., ab 13 Uhr von der Freiwilligen Feuerwehr.

Montag, 10.01.:
Stadt Aschaffenburg
Montag, 10.01., in Damm und Strietwald.

Seligenstadt
Montag
, 10.01., ab 6 Uhr.

Dienstag, 11.01.:
Stadt Aschaffenburg
Dienstag, 11.01., in der Innenstadt.

Seligenstadt
Dienstag
, 11.01., ab 6 Uhr.

Mittwoch, 12.01.:
Stadt Aschaffenburg
Mittwoch, 12.01., in Schweinheim.

Rodenbach
Mittwoch,12.01., ab 6 Uhr von Entsorgungsunternehmen.

Seligenstadt
Mittwoch
, 12.01., ab 6 Uhr.

Donnerstag, 13.01.:
Stadt Aschaffenburg
Donnerstag, 13.01., in Gailbach, Godelsberg und der Österreicher Kolonie.

Seligenstadt
Donnerstag
, 13.01., ab 6 Uhr.

Freitag, 14.01.:
Stadt Aschaffenburg
Freitag, 14.01., in Obernau vom Männerballett Obernau.

Mainaschaff
Freitag, 14.01., am 12 Uhr von den Pfadfindern St. Georg.

Seligenstadt
Freitag
, 14.01., ab 6 Uhr.

Samstag, 15.01.:
Stadt Aschaffenburg
Samstag, 15.01., in Leider von den Ministranten der Pfarrei St. Laurentius und in Nilkheim von der Pfarrjugend St. Kilian.

Blankenbach
Samstag, 15.01., ab 9 Uhr holt die "ehemalige Dorfjugend" Christbäume gegen eine Spende von 3 Euro ab. Mit der Spende soll dieses Jahr ein Defibrillator für den Bereich der Sportstätte des TVB beschafft werden.

Freigericht
Samstag, 15.01., ab 9 Uhr von der Freiwilligen Feuerwehr.

Kleinkahl
Samstag, 15.01., ab 9 Uhr von der Jugendfeuerwehr gegen eine Spende von 2 Euro. Die Spendeneinnahmen kommen der Jugend zugute.

Krombach
Samstag, 15.01., ab 8 Uhr vom Musikverein 1964 Krombach e.V. gegen eine Spende. Die Einnahmen kommen der Jugendarbeit im Verein zugute.

Miltenberg
Samstag, 15.01., ab 8 Uhr von der Pfarrjugend gegen eine Spende. Anmeldung unter [email protected]

Schöllkrippen
Samstag, 15.01., ab 9 Uhr von der Jungen Union gegen eine Spende von 4 Euro. Die Spendeneinnahmen kommen dem Sozialfond Schöllkrippen zugute.

Sulzbach
Samstag, 15.01., ab 7 Uhr von der Firma Werner.

Westerngrund
Samstag, 15.01., ab 8 Uhr von der Freiwilligen Feuerwehr gegen eine Spende von 2 Euro.

Dienstag, 18.01.:
Gelnhausen
Dienstag, 18.01., in Roth und Gelnhausen Mitte von der Firma Weisgerber.

Stadt Aschaffenburg:
Christbäume können auch kostenfrei bei beiden Recyclinghöfen oder bei der GBAB abgegeben werden.

Kleinwallstadt
Keine Einsammlung, aber Selbstentsorgung möglich an: Container am Festplatz, Container am Parkplatz der Bergsporthalle und am Grüngutsammelplatz.

Kommunen und Organisationen beten darum, die Christbäume vollständig von Lametta zu befreien, da sie in den meisten Fällen geschreddert und zu Kompost verarbeitet werden. Auch auf die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln bei der Übergabe wird hingewiesen.