• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

IHK Aschaffenburg: Friedbert Eder, Albert Franz und Helmut Kraft zu Ehrenmitgliedern ernannt

02.12.2021, 12:25 Uhr in Lokales
021221 IHK Vollversammlung Foto Ehrenmitglieder

ASCHAFFENBURG. Die Vollversammlung der IHK Aschaffenburg hat in ihrer letzten Sitzung der fünfjährigen Legislaturperiode am 1. Dezember im Martinushaus Friedbert Eder, Albert Franz und Helmut Kraft zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Friedbert Eder, der in der nächsten Legislaturperiode 2022-2026 nicht mehr für die Vollversammlung kandidieren wird, gehört dem Gremium seit 1991 an. Er engagierte sich im Haushaltsausschuss, im Industrieausschuss sowie bei den Wirtschaftsjunioren. Ein Vierteljahrhundert war er stellvertretender Vorsitzender des Gebietsausschusses Aschaffenburg-Land. Seit 1999 war Eder Mitglied des Präsidiums und seit Juli 2014 Präsident.

Albert Franz gehört seit sechs Wahlperioden der IHK-Vollversammlung an. Er war unter anderem Mitglied des Präsidiums, Mitglied des Industrieausschusses sowie des Haushaltsausschusses. Zunächst war Franz seit 2001 stellvertretender Vorsitzender und seit 2012 ist er Vorsitzender des Industrie- und Handelsgremiums Miltenberg. Weiterhin ist er Vorsitzender des Arbeitskreises Wirtschaft und Politik, WIPO Miltenberg.

Helmut Kraft ist seit sieben Wahlperioden in der IHK-Vollversammlung. Er war ebenfalls Mitglied des Präsidiums, Mitglied des Finanz- und Steuerausschusses, des Haushaltsausschusses sowie des Industrieausschusses. Kraft engagierte sich bei den Wirtschaftsjunioren, zudem war er als ehrenamtlicher Rechnungsprüfer tätig. Weiterhin ist er Vorsitzender des im Rahmen des Aktionsprogramms neu geschaffenen Forums WIPO Aschaffenburg.

Quelle: IHK Aschaffenburg