• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Integrationsangebot: Deutsch lernen in Gelnhausen, Schlüchtern und Maintal

08.04.2022, 11:21 Uhr in Lokales
080422 MKK Integrationsangebot Deutsch lernen

MAIN-KINZIG-KREIS. Auch im Main-Kinzig-Kreis haben mittlerweile viele geflüchtete Menschen aus der Ukraine Hilfe und Schutz gefunden. Für ein Zurechtfinden im neuen Alltag ist nach der ersten Ankommens- und Orientierungsphase der Erwerb erster Deutschkenntnisse unerlässlich. Die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH (BiP) ist seit 2005 ein durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anerkannter Träger von Integrationskursen und hat sich bereits während der Flüchtlingskrise 2015 mit der Aufstockung der Integrationskurse und der schnellen Planung und Umsetzung von niedrigschwelligen Deutschkursangeboten an sämtlichen Standorten im Main-Kinzig-Kreis bewährt.

„In den vergangenen Wochen ist die Nachfrage nach Deutschkursen nochmal deutlich angestiegen. Täglich erreichen uns Anfragen von Flüchtlingshelfern oder Familien, die Menschen aus der Ukraine aufgenommen haben. Mittlerweile liegt uns die Information des BAMF vor, dass die Integrationskurse für ukrainische Flüchtlinge geöffnet wurden. Das war für uns das Signal, zusätzliche Kurse zu planen“, berichtet Vera Mala, Fachbereichsleiterin Deutsch und Grundbildung bei der BiP. Die Umsetzung sei allerdings nicht ganz einfach, da sowohl die räumlichen als auch die personellen Kapazitäten schon jetzt nahezu ausgeschöpft seien.

„Dennoch ist es der BiP gelungen, in kürzester Zeit das Kursangebot aufzustocken und somit auf die aktuelle Situation schnell zu reagieren“, freut sich Bildungsdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der BiP, Winfried Ottmann. Dies nahm er zum Anlass, um sich persönlich im Bildungshaus bei dem Deutsch-Team für die außerordentlichen Bemühungen zu bedanken.

In den kommenden Wochen starten Anfängerkurse im Bildungshaus und im Regionalen Lernzentrum in Gelnhausen sowie ein Kurs an der Erich-Kästner-Schule in Maintal-Bischofsheim. Auch der Kursort Schlüchtern konnte reaktiviert werden. Bereits am 3. Mai beginnt im „Check in“ ein Integrationskurs A1.1, der an jeweils vier Wochentagen stattfinden wird.

„Zusätzlich befinden wir uns auch in der Vorbereitung von niedrigschwelligen Sprachkursen, die zur Überbrückung und als Alternative für Mütter mit kleineren Kindern regional an den Unterkunftsorten stattfinden sollen“, informiert Volkshochschulleiter und BiP-Geschäftsführer Horst Günther abschließend.

Quelle: Main-Kinzig-Kreis