• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Doch noch eine Chance für den Kuttergarten?

Topnews
21.03.2022, 12:00 Uhr in Lokales
Anzeige

ASCHAFFENBURG. In Zeiten der Pandemie war ja so gut wie nichts mit Bars, Kneipen und Gastro – vielerorts sind deshalb neue Alternativkonzepte entstanden. So auch in Aschaffenburg: unterhalb der Ebertbrücke bei der Eissporthalle ist der sogenannte Kuttergarten entstanden. Ein Stadtrat-Beschluss hat diesen Kuttergarten ab sofort verboten. Der Grund: durch Corona gab es eine Sondergenehmigung, jetzt bräuchten die Organisatoren eine Baugenehmigung! Gibt es noch eine Chance für den Kuttergarten?

UPDATE: Nach dem Aufschrei in sozialen Medien wollen sich die Stadtoberen und die Betreiber noch einmal zusammensetzen. Das erfuhr Radio Primavera aus dem Rathaus. Oberbürgermeister Herzing sieht Chancen, wenn ein regulärer Bauantrag gestellt wird. Außerdem gibt es seit Freitag eine Petition zum Erhalt des Open-Air-Geländes, die (Stand Montagmittag) bereits 3.400 Unterstützer hinter sich versammelt hat.