• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Klimaforum in Wächtersbach am 24.11. - Nehmen Sie online teil!

10.11.2021, 13:24 Uhr in Lokales
221021 Kreis Offenbach Klimathon Erde

WÄCHTERSBACH. Die Stadt Wächtersbach lädt Ihre Bürgerinnen und Bürger zu einem Klima-Forum am 24.11.2021 um 19.00 Uhr in die Heinrich-Heldmann-Halle ein. In der Veranstaltung sollen die Ziele und Vorgehensweise des Integrierten Klimaschutzkonzepts vorgestellt und gemeinsam mögliche Maßnahmen und Ideen zu Schwerpunktthemen entwickelt werden.

Frau Weber vom bearbeitenden Büro INFRASTRUKTUR & UMWELT (IU) aus Darmstadt präsentiert die zentralen Ergebnisse der Bestandsaufnahme und Potenzialanalyse in einem Impuls-Vortrag. Anschließend wird es eine Workshop-Phase mit den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern geben. Als Schwerpunktthemen sind für die Workshop-Phase drei Themenbereiche („Energieeffizientes Bauen“, „Erneuerbare Energien, Photovoltaik“ und „Klimafreundliche Mobilität“) vorgesehen. Zu den Schwerpunktthemen sollen gemeinsam Ideen und Vorschläge zu Maßnahmen erarbeitet werden. Die gesammelten Maßnahmenideen werden von IU aufgearbeitet und fließen in den Maßnahmenkatalog des Klimaschutzkonzeptes ein.

Die Stadt Wächtersbach freut sich auf Ihre Teilnahme und bietet zusätzlich allen Interessierten die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Online Beteiligung über die Homepage der Stadt Wächtersbach an.

Es handelt sich beim Klimaforum um eine 3G-Veranstaltung nach der aktuell gültigen Verordnung des Landes Hessen. Dies bedeutet, dass nur Zutritt hat, wer Geimpft, Genesen oder Getestet (nur PCR-Nachweis gültig) ist. Bitte beachten Sie, dass die Masken auch am Sitzplatz getragen werden müssen. Sollten sich die Bestimmungen der Landesregierung zur Corona-Pandemie ändern, so sind diese zu beachten.

Ergänzend zu dem Klimaforum möchte die Stadt Wächtersbach Tipps und weitere Anregungen erhalten, wie die Klimaschutzaktivitäten von den Bürger*innen reflektiert werden, welche Aktivitäten bereits selbst unternommen wurden, welche Herausforderungen noch gesehen werden und welche Ideen und Vorschläge die Bürgerinnen und Bürger einbringen möchten. Mit Hilfe der Befragung sollen Vorschläge der Befragten zu Maßnahmen herausgearbeitet werden, die in die Konzepterstellung miteinfließen sollen.

Quelle: Stadt Wächtersbach