• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Klingenberg: WIKA-Fälschung jetzt mit Negativ-Preis ausgezeichnet

26.04.2022, 13:28 Uhr in Lokales
Symbolbild Druckmessgeraet

KLINGENBERG. Die Klingenberger Firma WIKA wird immer wieder Opfer von Produktfälschungen - der Plagiatsfall eines Druckmessgeräts von WIKA wurde jetzt mit dem Negativ-Preis „Plagarius“ ausgezeichnet. Das Druckmessgerät wird von einer Firma aus Bangladesch gefälscht. Im Plagiat ist eine zu kleine Messfeder verbaut, außerdem fehlen Feinjustierungs-Möglichkeiten. Wika-Produkte stehen hingegen für Präzision, Qualität und Sicherheit, so die Jury. Falsch regulierter Druck ist hochgefährlich, die Folgekosten immens. Deshalb gehe man stets entschieden gegen Fälschungen vor, heißt es von WIKA.