• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Funkhaus Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Kliniken im Primaveraland: Engpässe im Winter erwartet

07.08.2023, 11:19 Uhr in Primaveraland
Klinikum Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG/HANAU/OFFENBACH. Schon der vergangene Winter hatte die Kinderkliniken im Primaveraland an ihre Leistungsgrenzen gebracht. Jetzt befürchten führende Notfallmediziner im kommenden Winter erneut Engpässe. Unter anderem im Klinikum Aschaffenburg.

Der Präsident der interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin, Florian Hoffmann, sagt, schon jetzt zeige die Ampel in der Kinderklinik in Aschaffenburg wieder auf Rot. Vergangenen Winter hatte der Chef der Intensivstation, Wieg, beinahe Patienten ausfliegen lassen müssen, weil kein Platz mehr war. Ähnliche Probleme hatten die Kinder-Intensivmediziner in Hanau und in Offenbach. Am bayerischen Untermain kommt noch die dürftige Kinderarzt-Versorgung in der Fläche dazu. Im Kreis Miltenberg gibt es zum Beispiel gerade einmal noch sechs Kinderärzte in Praxen. Bayerns Gesundheitsminister Holetschek versprach am Wochenende mehr Geld für die Kinderkliniken.

Mehr aus Primaveraland