• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Klinikum A'burg: Verabschiedung vom Chefarzt der Notaufnahme

28.04.2022, 18:57 Uhr in Lokales
280422 AB Verabschiedung Chefarzt Klinikum

ASCHAFFENBURG. Heute, 28. April, wurde Dr. Christian Pietsch offiziell als Chefarzt der Zentralen Notaufnahme am Standort Aschaffenburg verabschiedet, die er seit 2013 leitete.

In seiner Ansprache dankte Dr. Pietsch seinem interdisziplinären und interprofessionellen Team, ohne dass eine so große Notaufnahme nicht bestehen könnte. Außerdem galt sein besonderer Dank Klinik-Geschäftsführerin Katrin Reiser, die diese Entwicklung von einer Notfallstraße, hin zu einer modernen Notaufnahme maßgeblich unterstützt hat.

Klinik-Geschäftsführer Sebastian Lehotzki lobte in seiner Ansprache Dr. Pietsch für sein unermüdliches Engagement: „Ihr Herz brennt für die Notfallmedizin, daran besteht kein Zweifel. Sie werden hier eine große Lücke hinterlassen, die nicht einfach zu füllen sein wird.“

Nach neun Jahren als Chefarzt der Zentralen Notaufnahme verlässt Dr. Pietsch das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau offiziell zum 30. April. Der bisherige leitende Oberarzt Dr. Hardy Wenderoth wird kommissarisch die Leitung der ZNA übernehmen.

Quelle: Klinikum Aschaffenburg-Alzenau