• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Kloster Himmelthal in Elsenfeld erhält 12.500 Euro

12.07.2022, 12:19 Uhr in Lokales
Kloster Himmelthal 3

ELSENFELD/MÜNCHEN. Das ehemalige Kloster Himmelthal erhält von der Bayerischen Landesstiftung 12.500 Euro Zuschuss für Dachsanierungen. Dies teilte Wissenschafts- und Kunstminister Dr. Markus Blume dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit. „Das Baudenkmal hat regionale Bedeutung“, so Rüth. Das Kloster Himmelthal wurde im Jahr 1232 von Graf Ludwig II von Rieneck und seiner Gemahlin errichtet und bis 1567 dem Zisterzienserorden überlassen. 1568 wurde das Koster für 25 Jahre als Kameralhof und bis 1773 als Jesuitenkolleg genutzt. Nach der Nutzung des ehemaligen Klosters als landwirtschaftliches Gut von 1773 bis 1972 wurde es zur Ausbildungsstätte. Der Gymnasiumsfonds des Stiftungsamtes Aschaffenburg betreibt seit 1974 eine gemeinnütze Berufsbildungsstätte im ehemaligen Kloster Himmelthal.

Quelle: Bayerischer Landtag