• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Kraftwerk Staudinger in Großkrotzenburg gehört jetzt dem Staat

Topnews
21.09.2022, 09:01 Uhr in Lokales
Staudinger Kessel Dampf

GROSSKROTZENBURG. Am Kraftwerk Staudinger in Großkrotzenburg hat jetzt der Staat komplett das Sagen. Der Bund hat über 98 Prozent des Konzerns Uniper übernommen.

Zumindest für die Hanauer und Großkrotzenburger dürfte die Nachricht von der Uniper-Verstaatlichung für einige Beruhigung sorgen. Werden doch 19 Tausend Haushalte mit Fernwärme vom Staudinger versorgt. Hessens größtes Kraftwerk hat noch zwei aktive Blöcke. Einen Kohlemeiler für die Grundlast im Stromnetz und eine Gas-befeuerte Turbine für Spitzenlasten.

Gerade das Gaskraftwerk in Großkrotzenburg steht im Moment besonders im Fokus. Gas ist irre teuer geworden. Einer der Hauptgründe, warum Uniper als größter Gasimporteur Deutschlands derart in Schieflage geraten ist.