• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Kreis Aschaffenburg: Zertifikate an Sprachvermittelnde

14.04.2022, 14:12 Uhr in Lokales
Certificate 3554369 1920

KREIS ASCHAFFENBURG. Am 6. April fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Aushändigung der Zertifikate für Sprachvermittelnde des Landkreises Aschaffenburg statt. Landrat Dr. Alexander Legler überreichte die Zertifikate und gratulierte den 17 ehrenamtlichen Absolventinnen und Absolventen zu ihrer Qualifizierung. Die neuen Sprachvermittelnden sprechen unter anderem russisch, persisch, französisch, arabisch, türkisch, spanisch, italienisch, rumänisch und japanisch.

Diese Personen engagieren sich freiwillig für den Landkreis und übersetzen für Menschen, deren Deutschkenntnisse noch nicht ausreichend sind bei Gesprächen mit Behörden, Einrichtungen des Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen in verschiedene Sprachen. Sie leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Überbrückung sprachlicher und kultureller Barrieren.

Dieses Projekt wurde von der Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement im September 2016 initiiert. Seither sind rund 100 ehrenamtliche Sprachvermittelnde mit mehr als 30 Sprachen im Einsatz. Aufgrund des hohen Bedarfs wird der Pool der qualifizierten Sprachvermittelnden laufend erweitert.

Voraussetzung für ein Engagement als Sprachvermittelnde sind engagierte Menschen, die deutsch und mindestens eine weitere Sprache fließend sprechen. Außerdem ist eine Grundschulung zu absolvieren und gegen eine pauschale Aufwandsentschädigung ehrenamtlich bei Gesprächen zu übersetzen.

Quelle: Kreis Aschaffenburg