• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Kreis MIL: Projekte gestrichen aufgrund von Geldmangel

05.12.2023, 13:16 Uhr in Kreis Miltenberg
260122 Symbolbild Geld

MILTENBERG/AMORBACH/SULZBACH. Auch der Kreis Miltenberg muss jetzt sparen und setzt vielerorts den Rotstift an. Der Kreisausschuss strich angesichts fehlender Millionenbeträge zahlreiche Projekte zusammen.

Sieben bis neun Millionen Euro werden wohl kommendes Jahr im Haushalt fehlen. Deswegen schnürte der Kreisausschuss auf seiner Sitzung ein ganzes Bündel von Maßnahmen. Das Landratsamt wird vorerst nicht erweitert - Ersparnis: anderthalb Millionen. Radwege werden nicht mehr gefördert - Ersparnis: 250.000 Euro. Auch der On-Demand-Shuttlebus-Test im Raum Amorbach fällt erst mal flach, was weitere 150.000 Euro einspart. Und der Kreisausschuss will von der Verwaltung detailliert aufgedröselt bekommen, was wofür in Sachen Flüchtlingsunterbringung 2024 ausgegeben werden soll. Allein hier rechnet der Kreis Miltenberg nämlich mit dreieinhalb Millionen Euro, die ihn das zusätzlich kostet.

Mehr aus Kreis Miltenberg