• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Landwirte im Primaveraland bangen um ihre Ernte

Topnews
09.08.2022, 05:05 Uhr in Lokales
Ernte

PRIMAVERALAND. Die Hitze und die anhaltende Trockenheit treibt den Landwirten im Primaveraland immer mehr Sorgenfalten ins Gesicht. Vielerorts ist jetzt schon absehbar: Die Ernte im Herbst wird mäßig ausfallen. Egal, ob es in den nächsten Wochen nochmal kräftig regnet. Bei den Kartoffeln und bei den Zuckerrüben könnte Regen noch etwas rausreißen, so der Babenhäuser Selbstvermarkter Thomas Funk zu Radio Primavera. Aber der Mais verdorre jetzt schon auf den Feldern. Bei dem ändere sich nichts mehr. Funk hatte schon beim Wintergetreide Einbußen. Seine Kollegen am bayerischen Untermain hatten dagegen mehr Glück beim Wintergetreide. Von einer guten Ernte spricht Bernhard Schwab vom Aschaffenburger Amt für Landwirtschaft. Aber auch hier wird der Herbst den Bauern zwischen Alzenau und Amorbach nur eine schlechte Ernte liefern.