• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Linke AB-MIL kritisieren Polizei-Vorgehen bei Dienstag-Demos

Topnews
07.10.2023, 09:37 Uhr in Aschaffenburg
Demotag 5

ASCHAFFENBURG. Nach dem Demo-Großtag am Dienstag in Aschaffenburg kritisieren die Linken Aschaffenburg-Miltenberg den Polizeieinsatz. Laut Landtagskandidat Oscar Friedenberger wurde ein spontaner, friedlicher Demo-Zug anlasslos von Beamten in der Herstallstraße eingekesselt. Zweieinhalb Stunden in strömendem Regen auf engsten Raum. Minderjährigen, die sich ebenfalls im Polizeikessel befanden, seien ihre Rechte verwehrt worden. Die Beamten begründeten ihr Vorgehen damit, dass rund 50 Gegendemonstranten auf die Strecke der Rechtsaußen-Demo gelangen wollten. Dabei hätten sie sich den Anweisungen der Polizei widersetzt, es sei zu einem tätlichen Angriff gekommen – sie ermittelt pauschal gegen alle Beteiligten wegen Landfriedensbruch.

Mehr aus Aschaffenburg