• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Miltenberger Kreisfeuerwehrverband wählt Funktionsteam

19.09.2022, 15:57 Uhr in Lokales
190922 Kreis MIL Feuerwehrverband

KREIS MILTENBERG/EISENBACH. In Eisenbach haben die im Kreisfeuerwehrverband organisierten Feuerwehren des Landkreises Miltenberg am Sonntag, 18. September, das Funktionsteam des Kreisfeuerwehrverbandes neu gewählt. Als von den Kommandantinnen und Kommandanten gewählter Kreisbrandrat ist Martin Spilger automatisch Verbandsvorsitzender.

Bürgermeister Dietmar Fieger begrüßte die versammelten Feuerwehrleute und verwies unter anderem auf einen in Obernburg stationierten Einsatzleitwagen und Wechsellader des Landkreises Miltenberg neben einem weiteren der Stadt Obernburg. Gemeinsam mit Erlenbach, Elsenfeld und der Werkfeuerwehr des Industriecenters Obernburg werde eine Drehleiter beschafft, hob der Obernburger Bürgermeister die Bedeutung der Zusammenarbeit hervor. Gute Rahmenbedingungen für die örtlichen Wehren in den Stadtteilen Obernburg und Eisenbach seien laut Fieger eine wichtige Daueraufgabe der Stadt Obernburg und des Stadtrats. Auch bei aktuellen Krisen- und Gefahrenlagen sei die Einsatzkraft der Freiwilligen Feuerwehren unverzichtbar.

Landrat Jens Marco Scherf griff Szenarien wie eine Erdgasmangellage oder einen mehrtägigen Stromausfall hervor: „Wir brauchen unsere Wehren inzwischen bei einer großen Vielfalt von Schadensereignissen und Krisenlagen. Über die unmittelbare Leistung in den umfangreichen Einsätzen ist für mich bedeutend, dass unsere Wehren die Mentalität des Anpackens vorleben!“

Bei den Wahlen wurde Kreisbrandinspektor (KBI) Hauke Muders ohne Gegenstimme als stellvertretender Vorsitzender bestätigt wie auch Kreisbrandmeister (KBM) Helge Killinger und Schatzmeister Johannes Becker. Kassenprüfer sind Kommandant Michael Grundmann und Florian Herbert. Die Feuerwehren Nord vertritt anstelle von Silvia Wüst nun Felix Zimmermann, im Bereich Süd bleibt diese Funktion bei Kommandant Udo Neuberger. Die Feuerwehrvereine Nord werden anstelle von Florian Herbert nun von Matthias Lüft vertreten, während die Vertretung im Südlandkreis weiter von Roland Schuhmann sichergestellt wird.

Damit stehen Vorstand und Verbandsausschuss für die nächsten sechs Jahre fest:
Verbandsvorsitzender: Kreisbrandrat Martin Spilger, Stellvertreter KBI Hauke Muders
Schatzmeister: Johannes Becker
Schriftführer: KBM Helge Killinger
Kreisjugendfeuerwehrwart: KBM Joao Lopes Meira
Frauenbeauftragte: Laura Schachner
Vertreter Feuerwehren Nord: Kommandant Felix Zimmermann
Vertreter Feuerwehren Süd: Kommandant Udo Neuberger
Vertreter Vereine Nord: Matthias Lüft
Vertreter Vereine Süd: Roland Schuhmann
Vertreter der Werkfeuerwehren: Kommandant Jürgen Dietz
Kreisfeuerwehrärztin: Dr. Jutta Weimer
Kreiskinderfeuerwehr: noch nicht besetzt

Die Versammlung bestätigte die Bewerbung der Feuerwehr Altenbuch als Gastgeber für die nächste ordentliche Kommandantendienstversammlung mit anschließender Verbandsversammlung am 12. März 2023 um 8.30 Uhr.

Der nächste Kreisfeuerwehrtag findet im Jahr 2024 in Wörth statt.

Quelle: Kreis Miltenberg