• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Neue Regeln für die Silvesternacht in Aschaffenburg

23.12.2021, 13:58 Uhr in Lokales
281021 Feuerwerk Silvester Neujahr

ASCHAFFENBURG. Die Stadt Aschaffenburg hat nach § 14 Abs. 4 der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für die Silvesternacht eine Allgemeinverfügung erlassen. Nach dieser dürfen sich zwischen dem 31. Dezember 2021, 15 Uhr und dem 1. Januar 2022, 9 Uhr nicht mehr als zehn Personen auf den öffentlichen publikumsträchtigen Plätzen und in ihrem weiteren Umfeld aufhalten. Dies gilt im Stadtgebiet auf folgenden öffentlichen Plätzen:

- Oberer und Unterer Schlossplatz: Von der Stadthalle bis einschließlich des Boule Platzes vor dem Schloss, sowie auf dem Vorplatz zur Jesuitenkirche

- Agathaplatz mit Strickergasse zum Schlossplatz

- Ridiger Straße am Schloss mit angrenzender Grünfläche zwischen Stadtbibliothek und Schloss

- Grünanlage an der Webergasse zwischen Oberem Schlossplatz und Altern Forstamt, einschließlich Vorplatz Steinmetzschule zwischen V\/ebergasse und Schlossgasse sowie dem Spielplatz neben dem alten Forstamt

- Theaterplatz mit näherem Umfeld Karlsplatz

- Hauptbahnhof: Vorplatz mit näherem Umfeld sowie Dämmer Tor

- Vorplatz FOS/BOS zwischen Nordring und Ottostraße einschließlich der Grünanlage

Die genauen Regelungen sind in der öffentlichen Bekanntmachung der Stadt Aschaffenburg unter www.aschaffenburg.de/amtliche zu finden.