• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Neujahrsansprachen: Primavera-Landräte fordern mehr Zusammenhalt und rufen zum Impfen auf

Topnews
02.01.2022, 09:31 Uhr in Lokales
020122 neujahrsansprache quilling

ASCHAFFENBURG/MILTENBERG/HANAU/OFFENBACH. In den Neujahrsansprachen haben die politisch Verantwortlichen im Primaveraland mehr Zusammenhalt und mehr Miteinander gefordert. Miltenbergs Landrat Scherf erinnerte in seinem Neujahrsgruß daran, wie groß die Freude war, als alle im Frühsommer 2021 nach dem Lockdown wieder zusammenkommen durften. Aschaffenburgs Landrat Legler dankte vor allem Kindern, Jugendlichen und deren Eltern, die im vergangenen Jahr alle Einschränkungen mit Bravour ertragen hätten. Main-Kinzig-Landrat Stolz gedachte der 700 Todesopfer, die die Pandemie 2021 im Kreis gefordert hat. Für nahezu alle Landräte im Primaveraland gibt es nur einen Weg aus der Krise: Impfen. So auch für Offenbachs Landrat Quilling in seiner Neujahrsansprache auf Youtube (Foto). Offenbachs Oberbürgermeister Schwenke bilanzierte: "Es war anstrengend!"