• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Leichte Aufgabe für Kickers Offenbach: OFC empfängt Tabellenschlusslicht Mainz

28.09.2021, 08:05 Uhr in Sport
OFC Logo

OFFENBACH. Am 10. Spieltag der Regionalliga Südwest erwarten die Offenbacher Kickers am Dienstagabend den TSV Schott Mainz. Spielbeginn im Stadion am Bieberer Berg ist um 19 Uhr.

Nach der 2:0-Auswärtsniederlage bei der U23 des 1. FSV Mainz 05 sind die Kickers vor ihrem fünften Heimspiel der laufenden Saison Tabellensiebter. In bislang acht Punktspielen hat das Team von Cheftrainer Sreto Ristic 14 Zähler gesammelt.

Der TSV Schott Mainz kommt mit fünf Punkten aus neun Begegnungen als Tabellenschlusslicht zum Bieberer Berg. Am vergangenen Samstag erreichte die von Sascha Meeth betreute Mannschaft vor heimischem Publikum ein 3:3-Unentschieden gegen die SV 07 Elversberg.

In der vergangenen Saison besiegten die Kickers den TSV Schott Mainz im Stadion am Bieberer Berg klar mit 4:0. Zweimal Fetsch sowie Firat und Sobotta erzielten Ende Oktober vergangenen Jahres die Treffer für den OFC.

Seit vergangener Woche sind sowohl im OFC-Fanshop als auch im Online-Ticket-Shop im Preisverhältnis angepasste Dauerkarten für die Spielzeit 2021/22 erhältlich. Pandemiebedingt können keine weiteren Stehplatz-Dauerkarten angeboten werden.

Ronny Marcos:

  • Ich habe meine Verletzung gut überstanden und fühle mich wieder richtig gut, auch wenn ich in Mainz noch mal einen auf diese Stelle bekommen habe.
  • Das Gute an den englischen Wochen ist, dass man es nun gleich im nächsten Spiel wieder gut machen kann. Wir wollen in unserem Heimspiel natürlich wieder punkten.

Sreto Ristic (OFC-Cheftrainer):

  • Wir müssen morgen eine Reaktion zeigen und im Heimspiel erfolgreich sein. Wir spielen vor den eigenen Fans und wollen alle drei Punkte hierbehalten.
  • Malte Karbstein wird wohl ein wenig länger ausfallen und kann somit nicht dabei sein aber die Jungs, die auf dem Platz stehen, müssen es richten.