• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Schlüssel beschlagnahmt: Hanauerin fährt 400km mit Taxi zu Ersatz-Schlüssel

Topnews
20.05.2022, 18:01 Uhr in Blaulicht
Taxi

HANAU. Mit einem sehr außergewöhnlichen Fall bekamen es Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg am Donnerstag zu tun. Zunächst meldete ein Zeuge einen Kia, der auf der Autobahn zwischen der Anschlussstelle Stuttgart-Möhringen und dem Autobahnkreuz Stuttgart in Schlangenlinien unterwegs sei. Gegen 12.30 Uhr konnte die 67-jährige Kia-Lenkerin einer Kontrolle unterzogen werden. Die Beamten stellten Anzeichen für eine Alkoholbeeinflussung fest, ein Atemalkoholtest konnte die Seniorin jedoch nicht durchführen. Darüber hinaus ist die Frau derzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Sie musste sich in der Folge einer Blutentnahme unterziehen und der Fahrzeugschlüssel sowie der -schein wurden beschlagnahmt. Im Anschluss wurde die 67-Jährige auf freien Fuß entlassen. Ihr Fahrzeug blieb im Bereich einer Betriebsumfahrt parallel der Autobahn stehen.

Gegen 20.30 Uhr meldete sich ein Taxi-Fahrer bei der Polizei, der Kurioses zu berichten hatte. Er gab an, er habe eine Fahrt nach Hessen durchgeführt. An Bord sei eine Frau gewesen, die den Ersatzschlüssel ihres Fahrzeugs an ihrer Wohnanschrift abgeholt habe. Anschließend sei sie mit ihm zurück nach Stuttgart und zu ihrem an der Autobahn abgestellten Fahrzeug gefahren. Die Fahrt habe die Frau mehrere hundert Euro gekostet. Tatsächlich konnte eine Streifewagenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion die 67-Jährige in der Betriebsumfahrt antreffen, als sie gerade im Begriff war, in den Kia einzusteigen. Der PKW wurde hierauf sichergestellt und anderswo abgestellt. Die Frau muss mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. Weitere Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Ludwigsburg