• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Schutzmaßnahmen für Kinder im Primaveraland gestiegen

10.06.2022, 09:44 Uhr in Lokales
Symbolbild Kinderhaende

BAY. UNTERMAIN. Das Jugendamt Miltenberg hat vergangenes Jahr für 24 Kinder Schutzmaßnahmen durchgeführt. Das steht im Jahresbericht des bayerischen statistischen Landesamtes.

Psychologen haben in der Corona-Zeit immer wieder davor gewarnt, dass die Lockdowns vor allem bei Kindern schlimme Spuren hinterlassen. Und die Zahlen der Statistiker bestätigen jetzt die Befürchtungen. Fast 24 Prozent mehr Schutzmaßnahmen haben die Jugendämter im Freistaat durchgeführt. In Stadt und Kreis Aschaffenburg waren es 125 Fälle. In fast der Hälfte der Fälle wurden Kinder aus Familien rausgeholt, in denen Eltern überfordert waren mit der Situation. Die andere Hälfte der Schutzmaßnahmen betrifft vor allem minderjährige Flüchtlinge, die ohne Eltern ins Primaveraland gekommen sind.