• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Sieben neue Mitarbeiter bei der Sicherheitswacht Miltenberg und Obernburg

08.07.2022, 12:05 Uhr in Lokales
080722 Miltenberg Obernburg sieben neue mitarbeiter Sicherheitswacht

MILTENBERG/OBERNBURG. Nach mehrwöchiger Ausbildung können die Polizeiinspektionen Obernburg a. Main und Miltenberg seit Dienstag insgesamt sieben neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den örtlichen Sicherheitswachten begrüßen. Diese unterstützen ab sofort die Dienststellen und beteiligen sich an der Sicherheitsarbeit in der Region.

Sieben engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Miltenberg haben sich im April für die bevorstehende Ausbildung bei der Sicherheitswacht angemeldet und sich bereit erklärt, als zukünftige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihren Teil zur öffentlichen Sicherheit in der Region beizutragen.

Nach insgesamt 40 Stunden intensiver und praxisnaher Basisausbildung erfolgte am Dienstag schließlich die offizielle Einführung in das neue Ehrenamt durch die beiden stellvertretenden Dienststellenleiter PHK Karsten Heinz und EPHK Richard Salzer. Ab sofort sind die Mitglieder der Sicherheitswacht in Obernburg, Erlenbach, Elsenfeld, Niedernberg, Kleinwallstadt, Sulzbach und Miltenberg unterwegs. Sie erhalten für Ihre Tätigkeit eine funktionale und moderne Dienstkleidung und bekommen einen Dienstausweis zugewiesen, der Sie für Ihre Aufgabe legitimiert.

Was ist die Sicherheitswacht?

Die Bayerische Sicherheitswacht ist sichtbares und ansprechbares Bindeglied zwischen der Bevölkerung und der Polizei. Die Ehrenamtlichen auf Streife sind zusätzliche Augen und Ohren der Polizei im Dienste der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Hierbei halten sie stets Kontakt zur Polizei und sorgen so dafür, dass schnell und gezielt professionelle Hilfe in Notlagen oder Gefahrensituationen alarmiert und geleistet werden kann. Die Sicherheitswacht ergänzt auf diese Weise die Polizeiarbeit.

Die öffentliche Sicherheit und Ordnung ist nicht allein eine Angelegenheit der Polizei, sondern eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Mit der freiwilligen und ehrenamtlichen Einbindung verantwortungsbewusster Bürgerinnen und Bürger in das bayerische Sicherheitskonzept soll der zunehmenden Unkultur des Wegschauens entgegen getreten werden. Erfolgreiche Sicherheitsarbeit kann nur in enger Zusammenarbeit von Polizei und der Bevölkerung stattfinden.

Was sind die Aufgaben der Sicherheitswacht?

- Sie gehen Streife und informieren die Polizei über verdächtige Wahrnehmungen und Vorkommnisse.
- Sie sind sichtbare und aufmerksame Ansprechpartner für die Bevölkerung.
- Sie stehen hilfesuchenden Mitbürgern sowohl für Auskünfte als auch mit Rat und Tat zur Verfügung.
- Sie wirken allein durch Ihre Anwesenheit möglichen Sicherheitsstörungen präventiv entgegen und stärken dadurch das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung.
- Sie beseitigen in Absprache mit der Polizei kleinere Gefahrensituationen eigenständig.

Quelle: Polizeipräsidium Unterfranken