• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Staatliche Auszeichnungen für Judith und Udo Wenzel sowie Waltrud Emge

13.07.2022, 14:45 Uhr in Lokales
180722 Karlstein Ehrungen

KREIS ASCHAFFENBURG. Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Judith und Udo Wenzel aus Heinrichsthal in Anerkennung ihres ehrenamtlichen Engagements die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Judith und Udo Wenzel haben über 20 Jahre ihre beiden schwerstbehinderten Töchter gepflegt. Die beiden Mädchen waren im täglichen Leben ständig auf fremde Hilfe angewiesen. Das Ehepaar hat die große Aufgabe der Versorgung und Pflege ihrer beiden Töchter couragiert aufgenommen und ermöglichten ihnen so einen Verbleib in der gewohnten häuslichen Umgebung.

Außerdem hat der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat Waltrud Emge aus Karlstein in Anerkennung ihres ehrenamtlichen Engagements das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männer verliehen.

Sie engagiert sich bereits seit fast 80 Jahren in der katholischen Kirche im Ehrenamt. Seit dem Jahr 1954 ist Waltrud Emge in der katholischen Kirche St. Peter und Paul in Karlstein-Dettingen als Orgelspielerin aktiv und hat zu Anfangszeiten jeden Gottesdienst musikalisch begleitet. Sie war außerdem eine aktive Sängerin im Gesangverein und zeichnete sich als Mundartsängerin aus. Eine hohe Anzahl von Wallfahrten wurde allein durch sie musikalisch begleitet. Frau Emge bringt sich dabei bis heute in die Kirchengemeinde ein.

Diese Auszeichnungen händigte Landrat Dr. Alexander Legler am Dienstag, den 12. Juli im Rahmen einer kleinen Feierstunde an die verdienten Persönlichkeiten aus.

Quelle: Kreis Aschaffenburg