• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Tannenbaumaktion in Schöllkrippen

22.01.2024, 09:17 Uhr in Kreis Aschaffenburg
2024 Tannenbaumaktion Schneppenbach

SCHÖLLKRIPPEN. Die diesjährige Tannenbaumaktion, die die Junge Union Schöllkrippen zusammen mit Helfern der örtlichen Jugendfeuerwehren in Schöllkrippen, Schneppenbach und Hofstädten durchgeführt hat, ergab einen Reinerlös von 1581 Euro, den die Junge Union auf einen Betrag von 1600 Euro aufgerundet hat.
Dieser Betrag wird vollständig dem Sozialfonds des Marktes Schöllkrippen zur Verfügung gestellt, um Bedürftige unserer Gemeinde zu unterstützen. So werden die Christbäume, selbst wenn sie entsorgt werden zu einem Zeichen der Mitmenschlichkeit, betont JU-Ortsvorsitzender Benedikt Schmitt.
Er freute sich, dass fast vierzig freiwillige Helferinnen und Helfer, darunter auch Bürgermeister Marc Babo, zur erfolgreichen Durchführung der Aktion beigetragen haben. Eingeteilt in fünf Gruppen haben die tatkräftigen Helfer zahlreiche Tannenbäume gegen eine freiwillige Spende auf den Grünabfallplatz der Marktgemeinde transportiert, wo sie wieder in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden und später den Bürgern als Gartenmaterial zur Verfügung stehen.
Benedikt Schmitt dankte besonders den Fahrern Gebhard Bozem, Günther Bergmann, Hans-Jürgen Spielmann, Andreas Thoma und Sven Dedio
sowie den Firmen Baustoffhandel Rack, Erdbau Steigerwald, Günther Bergmann der Familie Dedio aus Hofstädten und dem Markt Schöllkrippen für das Bereitstellen der Fahrzeuge.
Die Aktion beendeten die Jugendlichen im Dorfgemeinschaftshaus „Schneppmicher“ mit einem Imbiss. Der JU-Vorsitzende dankt der Dorferneuerung Schneppenbach für die Gastfreundschaft und der Bäckerei Pfarr für eine Brötchenspende. Die Tannenbaumaktion wurde von der Jungen Union vor 33 Jahren initiiert und seither für soziale Zwecke durchgeführt.

Mehr aus Kreis Aschaffenburg