• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Tödliches Beziehungsdrama: Bessenbacher vor Gericht

Topnews
25.01.2023, 06:30 Uhr in Aschaffenburg
Aschaffenburg Landgericht Amtsgericht Justizgebaeude Gericht

BESSENBACH. Im Juni 2022 soll sich in Bessenbach eine grausame Beziehungstat abgespielt haben – mit tödlichem Ausgang. Dafür steht ein 74-Jähriger ab heute im Sicherungsverfahren vor dem Aschaffenburger Landgericht. Er soll die Tat im Zustand der Schuldunfähigkeit begangen haben.

Die 61-Jährige soll schon kurz vor der Tat schon ein ungutes Gefühl gehabt haben – der 74-Jährige hätte sie dennoch davon überzeugen können, ihm in Straßbessenbach eine Mahlzeit vorbeizubringen. Laut Anklage soll er keine Stunde später mit einem Stichel insgesamt 16 mal auf die Frau eingestochen haben – erst ein Nachbar, der auf sich aufmerksam machte, sorgte wohl dafür, dass er von ihr abließ. Die Attackierte schleppte sich mit letzter Kraft vor das Grundstück. Im Aschaffenburger Klinikum erlag sie schließlich den Stichverletzungen, die teils die Lunge durchlöcherten. Der Beschuldigte litt zum Tatzeitpunkt an einer paranoiden Schizophrenie, die Anklage lautet auf Totschlag und Unterbringung in einer Psychiatrie.