• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

TSV Röllfeld: Schlägerei nach Spiel gegen Erlenbach

05.09.2022, 14:15 Uhr in Sport
261019 SPORT Fussball Symbolbild MN

KLINGENBERG-RÖLLFELD. In Klingenberg-Röllfeld hat es nach einer Amateurfußball-Begegnung Ausschreitungen gegeben. Gleich mehrere Zuschauer gingen nach der Partie aufeinander los. Ein 29-jähriger wurde am Kopf verletzt, weil sein 43 Jahre alter Widersacher ihn mit einer Flasche geschlagen hatte. Die Obernburger Polizei wurde alarmiert und konnte die Auseinandersetzungen schließlich beenden. Jedoch nicht, ohne sich selbst Anfeindungen ausgesetzt zu sehen. Auch der Schiedsrichter der Partie wurde bedroht. Was der Anlass für die Ausschreitungen war, konnte die Polizei bislang nicht klären. Der TSV Röllfeld hat laut Spielbericht die Partie gegen den türkischen Fußballverein aus Erlenbach mit 6:3 gewonnen.