• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Vorentscheidung zum geplanten Hanauer Mahnmal

Topnews
07.10.2021, 05:53 Uhr in Lokales
190220 Hanau Anschlag Frankfurt Gedenkstaette MN 1

HANAU. Knapp 1 ½ Jahre nach dem rassistischen Anschlag von Hanau findet heute eine Vorentscheidung zum geplanten Mahnmal statt. Eine Jury aus Opfer-Verbänden gibt heute ihr Votum ab zu einem der fünf Entwürfe, die aus einem Gestaltungswettbewerb hervorgingen.

Final entscheiden dann der Magistrat, die Ortsbeiräte sowie die Stadtverordnetenversammlung. Das künftige Mahnmal soll Erinnerungsort und Denkanstoß zugleich sein.

Am 19. Februar 2020 erschoss ein 43 Jähriger Deutscher aus rassistischen Motiven neun Menschen, seine Mutter und schließlich sich selbst.