• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Ungechippte Müllgefäße und unsachgemäß befüllte Biotonnen entleert die Entsorgerfirma nicht

23.11.2021, 14:46 Uhr in Lokales
Muelltonnen

GELNHAUSEN. Die Abteilung Abfallwirtschaft der Stadt Gelnhausen weist daraufhin, das seit Mitte November alle nicht gechippten Tonnen nicht mehr geleert werden!

Alle Tonnen der Firma Weisgerber (braun, blau und schwarz) sind mit einem Chip unterhalb des Tonnenbartes versehen. Bei einer Leerung erkennt das Müllfahrzeug den Chip und leert die Tonne. Hat die Tonne keinen Chip oder ist dieser defekt oder gar gesperrt, wird die Tonne nicht geleert.

Es können mehrere Gründe dazu führen, dass eine Tonne nicht geleert wird. Bürger*innen, deren Tonne bei einem der jüngsten Abfuhrtermine nicht geleert worden ist, sollten bitte folgendes überprüfen:

1. Wurde die Tonne angemeldet (Jahresbescheid)?

2. Handelt es sich um eine Tonne von der Firma Weisgerber?

3. Ist die Tonne richtig befüllt (zum Beispiel kein Plastik in der Biotonne)

4. Im Falle einer Biotonne: Wurde das entsprechende Müllgefäß frostfrei bereitgestellt? Tonnenbesitzer*innen sind dafür verantwortlich, dass der Inhalt der Tonne nicht festgefroren ist.

Wurden all diese Punkte geprüft und eine ordentlich angemeldete und bereitgestellte Tonne trotzdem nicht geleert, können sich Bürger*innen per Mail an [email protected] wenden.

Aufgrund der derzeitigen Personalsituation kann es zu längeren Bearbeitungszeiten bei Anfragen kommen.

Für ergänzende Fragen stehen die Mitarbeiter*innen unter der E-Mail [email protected] oder den Telefonnummern 06051 830 144 / 148 zur Verfügung.

Quelle: Stadt Gelnhausen