• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Wieder Ärger bei Müllabholung im Kreis Miltenberg

26.07.2022, 09:55 Uhr in Lokales
Muelltonnen

KREIS MILTENBERG. Im Kreis Miltenberg sorgen Unregelmäßigkeiten bei der Müllabholung für Stunk – mal wieder. Krankheitsbedingte Personal-Ausfälle beim Entsorger Remondis verhindern dort derzeit vielerorts die planmäßige Sammlung-Sperrmüll und Altholz werden diese Woche deshalb am Samstag statt am Donnerstag abgeholt.

Die Übernahme durch Remondis war noch im November als die Lösung aller Müll-Probleme im Kreis Miltenberg präsentiert worden – doch auch das Mannheimer Unternehmen scheitert derzeit an der Müllabholung. Aktuell werden von letzter Woche stehen gebliebene Papier-Tonnen und gelbe Säcke peu a peu nachgeleert- bis Freitag soll das abgeschlossen sein. Besonders betroffen sind Bürgstadt, Leidersbach und Obernburg-Eisenbach- hier sollen die Bürger ausnahmsweise Tonnen und Säcke auf dem Trottoir stehen lassen und nicht zurück aufs Grundstück holen.

Remondis und die Miltenberger Kreisverwaltung bitten um Verständnis für die angespannte Müll-Situation – die Müllwerker, die noch gesund sind, arbeiteten bis zur Belastungsgrenze.