• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Wieder illegale Müllsammlung im Kreis Miltenberg

17.02.2022, 08:15 Uhr in Lokales
Sperrmuell Muell Sammlung

KREIS MILTENBERG. Das Landratsamt weist darauf hin, dass es sich hierbei um eine illegale, nicht genehmigte Sammlung handelt: DieSammlung wurde dem Landratsamt nicht angezeigt und eine ordnungsgemäße Verwertung der gesammelten Abfälle wurde nicht nachgewiesen. Auf den Wurfzetteln ist weder ein Verantwortlicher noch eine Kontaktadresse genannt. Mit dem Begriff „Ungarische Familie“ wird zwar angedeutet, dass es sich um einen Familienbetrieb handelt, den man mit einer „Spende“ unterstützen kann, es handelt sich jedoch um eine überwiegend im süddeutschen Raum operierende Organisation, bei der eindeutig die Gewinnerzielung im Vordergrundsteht. Außerdem bestehen für gewisse Gegenstände, die als gefährlicher Abfall einzustufen sind (z.B. Altfahrzeuge, Elektroaltgeräte), Überlassungspflichten an Einrichtungen, die dafür zugelassen sind. Sammlungen von gefährlichen Abfällen sind grundsätzlich nicht erlaubt. Wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat, sind diese illegalen Sammlungen meist eine reine Rosinenpickerei: Wertstoffe, die größtmögliche Erlöse bringen, werden mitgenommen. Der Rest wird entweder stehen gelassen oder in der Natur entsorgt. Für die dann erforderliche ordnungsgemäße Entsorgung entstehen Kosten, die am Ende die Allgemeinheit zu tragen hat. Deshalb der Appell an alle Bürgerinnen und Bürger:Bitte stellen Sie keine Gegenstände für illegale Sammlungen bereit. Wenn Sie Gegenstände entsorgen möchten, nutzen Sie die Möglichkeit des „Sperrmüll auf Abruf“ oder liefern Sie die zu entsorgenden Gegenstände direkt in den Wertstoffhöfen des Landkreises an.

Quelle: Landratsamt Miltenberg