• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Winter in Aschaffenburg: Vorweihnachtsflair online und in der Innenstadt

07.12.2021, 10:22 Uhr in Lokales
071221 AB Winter

ASCHAFFENBURG. Ein abwechslungsreiches Shoppingangebot und zahlreiche Aktionen sind auch in diesem Winter einen Besuch der Aschaffenburger Innenstadt wert. Auf Initiative der Schaustellerbetriebe in Kooperation mit den Kongress- und Touristikbetrieben und der Stadtverwaltung werden über 20 Imbiss- und Süßwarenstände sowie Fahrgeschäfte für Kinder im Innenstadtbereich realisiert – selbstverständlich unter Einhaltung aller aktuellen Hygienebestimmungen (Lageplan und Standverzeichnis unter www.winter-in-aschaffenburg.de).

Zudem ergänzen rund 70 festliche Tannenbäume der Werbegemeinschaften und weitere Deko-Elemente wie Laternen und Schlitten die adventliche Einkaufsstimmung und laden mit der alljährlichen Weihnachtsbeleuchtung zum Bummel durch die heimischen Geschäfte ein. Dabei dürfen sich die Kund*innen auf winterliche Give-Aways freuen, die gemeinsam mit dem Förderverein Stadtmarketing Aschaffenburg organisiert wurden.

„Wir möchten allen, die einmal mehr auf so viele liebgewonnene Gewohnheiten wie den Weihnachtsmarkt verzichten müssen, trotz alledem so gut wie möglich Aschaffenburger Vorweihnachtsflair und Winterzauber bescheren“, sagt Michael Jäger, im Büro des Oberbürgermeisters für das Stadtmarketing tätig.

In enger Zusammenarbeit mit dem Touristikbetrieb wurde die Broschüre „Winter in Aschaffenburg“ aufgelegt. Sie enthält zusätzlich kulturelle Angebote wie Führungen, Veranstaltungen, Freizeitangebote, Kunstausstellungen und Hotelarrangements bis Ende Februar. „Mit der Broschüre bewerben wir Aschaffenburg als attraktives Winterausflugs- und Kurzurlaubsziel in der Metropolregion FrankfurtRheinMain“, ergänzt Waltraud Gulder, Touristikbereichsleiterin.

Der traditionelle Facebook-Adventskalender (www.facebook.com/stadtmarketing.AB) wartet mit tollen Gewinnen wie Einkaufsgutscheinen, echten Goldstücken und weiteren Überraschungen täglich darauf, geöffnet zu werden. „Auch im zweiten Corona-Jahr haben wir als Stadtmarketing den teilnehmenden Geschäften eine Aufwandsentschädigung angeboten; viele Geschäftsinhaber*innen haben die Gutscheinbeträge aber sogar aufgestockt oder geben großzügige Spenden on top, sodass sich wieder viele attraktive Preise hinter den Kalendertürchen verstecken“, so Julia Hasenstab, ebenfalls vom Stadtmarketing im Büro des Oberbürgermeisters. „Außerdem wird es über unsere Social Media-Kanäle noch einige spannende Verlosungen in der Advents- und Winterzeit geben.“

Der Winter in Aschaffenburg2021 ist in Kooperation mit zahlreichen Partner*innen und Innenstadtakteur*innen eine weitere Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungskampagne im Rahmen von #aschaffenburgstehtzusammen (www.aschaffenburgstehtzusammen.de). Yasmin Balibasa von der Wirtschaftsförderung im Büro des Oberbürgermeisters ergänzt: „Wir möchten auch in der aktuellen Pandemiephase noch das ein oder andere Highlight initiieren und den ortsansässigen Geschäften, Gastronomiebetrieben und Gewerbetreibenden einmal mehr unterstützend zur Seite zu stehen.“