• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Zuzug ukrainischer Flüchtlinge spürbar im Arbeitsmarkt

Topnews
30.06.2023, 11:47 Uhr in Primaveraland
Aburg Agentur fuer Arbeit 1

HANAU/ASCHAFFENBURG/OFFENBACH/DIEBURG. Wenig Bewegung melden die Arbeitsämter im Primaveraland heute bei ihren monatlichen Berichten zum Arbeitsmarkt. Im Vergleich zum Vorjahr spüren die Agenturen in Hanau, Aschaffenburg, Offenbach und Dieburg allerdings den Zuzug von ukrainischen Flüchtlingen.

Die Ukrainer dürfen sofort arbeiten, wenn sie in Deutschland ankommen, und sich deshalb auch sofort arbeitssuchend melden. So hat die Arbeitsagentur Aschaffenburg zum Beispiel insgesamt Tausend 887 Ukrainer im erwerbsfähigen Alter registriert. Von denen sind knapp 40 Prozent ohne Arbeit. In Offenbach verzeichnen die Arbeitsvermittler im Juni gleich ein doppeltes Plus. Zum einen gibt es einen deutlichen Anstieg von sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, weil neue Firmen aufgemacht haben. Zum anderen meldeten sich deutlich mehr Menschen arbeitssuchend. Etwa auch die Karstadt-Kaufhof-Beschäftigten, deren Filiale heute zum letzten Mal auf hat.

Mehr aus Primaveraland