• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

8.000 Euro für kuriose Ausgrabungen an Seligenstädter Basilika

20.10.2023, 08:05 Uhr in Kreis Offenbach
Seligenstadt Mainfaehre0

SELIGENSTADT. 8.000 Euro für kuriose Ausgrabungen an der Basilika in Seligenstadt: Die Stiftung „Miteinander Leben“ hat jetzt die Pfarrei Sankt Marcellinus und Petrus unterstützt. Zuvor war die katholische Gemeinde wegen einer überraschenden Entdeckung auf über 80.000 Euro sitzengeblieben.

Angefangen hat alles mit Bauarbeiten für einen behindertengerechten Zugang zur Basilika. Angedacht war ein Zugang in Form einer Rampe. Während der Bauarbeiten wurde jedoch schnell klar, dass sich unter dem Vorplatz der Kirche etwas befindet – Gräber. Das rief unter anderem die Denkmalschutzbehörde auf den Plan: 17 Gräber tauchten auf, die daraufhin gesichert wurden. Zwar sind die Arbeiten nun abgeschlossen – die Gemeinde bleibt jedoch auf satten 81.000 Euro Kosten sitzen. Mit dem Scheck möchte die Stiftung der Gemeinde etwas unter die Arme greifen.

Mehr aus Kreis Offenbach