• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Bad Orb: Wiedereröffnung des Indoor-Gradierwerks

29.11.2022, 07:29 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
Bad orb inhalieren

BAD ORB. Am kommenden Samstag, 03. Dezember 2022, ist es endlich so weit: Das Indoor-Gradierwerk in der Alten Lesehalle nimmt nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause am zweiten Adventswochenende, seinen Betrieb wieder auf. Gäste dürfen sich auf ein neugestaltetes Miniatur-Gradierwerk in Kombination mit Farblichtinszenierungen und Entspannungsmusik bei ihrem Besuch freuen. Am Eröffnungstag haben Interessierte die Möglichkeit, von 14:00 bis 17:00 Uhr, während einer 15-minütigen kostenlosen Sitzung das Indoor-Gradierwerk zu testen.

Erst kürzlich wurde das mächtige Freiluft-Inhalatorium im Kurpark in die Winterpause verabschiedet. Nun, mit der bevorstehenden kalten Jahreszeit, in der Husten, Schnupfen und Erkältungskrankheiten auf dem Vormarsch sind, nimmt die Kurgesellschaft das Indoor-Gradierwerk im Rundbau der alten Trink- und Wandelhalle in Betrieb. Während die Besucher auf einer Relaxliege Platz nehmen, rieselt die Sole über den Schwarzdornreisig. Leise Entspannungsmusik und die stimulierende Farblichttherapie sorgen in der Sole-Oase für den richtigen Entspannungsmoment. Durch einen zusätzlichen Ultraschallvernebler wird die Sole noch feiner zerstäubt, so dass der Solenebel bis tief in die Atemwege eindringen kann. Durch das Einatmen der salzhaltigen Luft werden die Atemwege befeuchtet und die Durchblutung der Lunge stimuliert. Die feinen Salzkristalle im Solenebel besitzen eine Sekret lösende Wirkung, die die Atemwege sanft reinigen und die Schleimhäute abschwellen lassen.

Das Indoor-Gradierwerk wurde 2019 komplett saniert, da die Funktionalität des ursprünglichen Baus nicht gewährleistet war. Aufgrund des Lockdowns und den nachfolgenden Bestimmungen im Rahmen der Corona-Pandemie konnte das Indoor-Gradierwerk jedoch nicht in Betrieb genommen werden. „Wir freuen uns sehr, dass wir das neugestaltete Raum-Inhalatorium nun für unsere Gäste und Besucher öffnen können und damit auch Inhalieren während der Winterzeit in Bad Orb möglich ist“, heißt es von Seiten der Kurgesellschaft. „Am 03. Dezember öffnen wir das Indoor-Gradierwerk mit einem Kennenlern-Tag. In der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr bieten wir alle 15 Minuten maximal 15 Besuchern die Möglichkeit, an einer kostenlosen Sitzung teilzunehmen, um sich von den Vorzügen des Raum-Inhalatoriums zu überzeugen, bevor wir am 04. Dezember 2022 in den regulären Betrieb übergehen.“

Dann hat das Indoor-Gradierwerk dienstags bis freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. An den Wochenenden kann das Raum-Inhalatorium von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr besucht werden. Samstags um 16:00 Uhr findet eine Sitzung für die kleinen Besucher statt.

Der Einlass ist jeweils zur vollen Stunde möglich. Der letzte Einlass erfolgt vormittags um 11:00 Uhr, nachmittags und an den Wochenenden um 16:00 Uhr. Eine Sitzung dauert 45 Minuten.

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 8,50 Euro, mit Kur-/Gästekarte 6,- Euro. Kinder von sieben bis 16 Jahren zahlen 6,50 Euro und mit Kur-/Gästekarte 4,- Euro. Unter sechs Jahren wird kein Eintritt erhoben.

„Wir freuen uns sehr, auf unsere Stammgäste, die selbstverständlich die Tickets, die sie vor der Schließung erworben haben, weiterhin einlösen können, aber auch auf viele neue Besucher“, so die Kurgesellschaft.

Terminreservierungen können bis zur Eröffnung des Indoor-Gradierwerks in der Tourist-Information Bad Orb unter Telefon 06052 83-0 vorgenommen werden. Für den Kennenlern-Tag sind keine Reservierungen möglich.