• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Eigenen Arbeitsplatz überfallen? Mann in Hanau vor Gericht

19.02.2024, 09:56 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
031121 Gericht Hanau
Landgericht Hanau

HANAU. Vor dem Hanauer Landgericht hat heute ein Prozess um einen ungewöhnlichen Raubüberfall begonnen. Angeklagt ist ein Mann, der im vergangenen April ein Geschäft in der Hanauer Innenstadt überfallen haben soll. In diesem war er selbst beschäftigt.

Laut Anklage soll er sich mit einem bislang unbekannten Mittäter zu der Tat verabredet haben. Der mit einer Karnevalsmaske getarnte Mittäter soll dem 41-jährigen Angeklagten und dessen Kollegin vor der Ladenöffnung aufgelauert haben. Der Anklage zufolge überredete der 41-Jährige anschließend seine Kollegin, sich in einem Lagerraum einschließen zu lassen. Er öffnete dann - angeblich unter Zwang - dem Mittäter den Tresor. Erbeutet wurden knapp 21 000 Euro Bargeld. Der Mittäter flüchtete. Nach dessen Flucht soll der Angeklagte seine Kollegin befreit und als vermeintliches Opfer die Polizei alarmiert haben.

Mehr aus Main-Kinzig-Kreis