• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Funkhaus Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Freigericht: Entscheidung über Hotel-Kauf zur Flüchtlings-Unterbringung

01.06.2023, 11:30 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
Rathaus Freigericht

FREIGERICHT-HORBACH. Brisante Sitzung heute in Freigericht. Der Haupt- und Finanzausschuss entscheidet am Abend, ob im Ortsteil Horbach ein Hotel gekauft wird, um dort Flüchtlinge unterzubringen.

Der Eigentümer des Hotels Linde in Horbach will verkaufen – die Gemeinde Freigericht sucht noch händeringend Platz für rund 80 Geflüchtete. So weit, so praktisch. Doch in Horbach sehen das viele anders. In sozialen Medien wird zum Widerstand aufgerufen. Freigerichts Bürgermeister Eitz ist nicht der einzige Rathauschef, dem der Wohnraum für Flüchtlinge knapp wird und er sich deshalb nach Alternativen umsehen muss. Auch in Heigenbrücken wird ein ehemaliges Hotel zur Flüchtlingsunterkunft umgebaut. Viele Menschen befürchten, dass sie bei den Belegungszahlen von der Kommunalpolitik angeschwindelt werden und am Ende doch mehr Menschen untergebracht werden, als ursprünglich vorhergesagt.

Mehr aus Main-Kinzig-Kreis