• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Kein Ärztehaus in Wächtersbach: Versorgung wohl trotzdem gesichert

19.10.2023, 10:44 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
K 181023 Waechtersbach Wie geht es weiter mit dem Aerzehaus

WÄCHTERSBACH. In Wächtersbach soll das Scheitern eines großen Ärztehaus-Projektes die ärztliche Versorgung nicht gefährden. Das hat jetzt Bürgermeister Andreas Weiher in einer Mitteilung bekräftigt. Gestiegene Baukosten hatten zuvor für das Aus des IWG-Ärztehauses auf dem Brauereigelände am Wächtersbacher Schlosspark gesorgt.

Der auf Ärztehäuser spezialisierte Projektentwickler IWG aus Gießen hatte Anfang des Monats Insolvenz angemeldet – der Sargnagel auch für das geplante Großprojekt in Wächtersbach. Doch die sechs Ärzte in der Schlosspark-Praxis beruhigen die Nerven: Sie wollen laut Arzt Steffen Georg am aktuellen Standort bleiben. Die Suche nach Ideen für eine Alternative geht im Rathaus derweil weiter – „keine Denkverbote“ mahnt Bürgermeister Weiher dabei an. Eventuell wird jetzt eine Nummer kleiner geplant, um die Baukosten während der Immobilienkrise im Rahmen zu halten.

Mehr aus Main-Kinzig-Kreis