• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Kleinostheim/A3: Fahrer erfasst Fußgänger und fährt weiter

Topnews
21.02.2024, 18:55 Uhr in Kreis Aschaffenburg
Polizei blaulicht

KLEINOSTHEIM. Neue Erkenntnisse nach dem tragischen Todesfall am Mittwochabend auf der A3 bei Kleinostheim. Ein größeres Fahrzeug soll einen 58-jährigen Fußgänger erfasst haben und danach einfach weitergefahren sein. Das teilte die Polizei jetzt mit.

Für den 58-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät – er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Sein Fahrzeug befand sich auf der Nebenfahrbahn der Autobahn. Der Mann betrat aus bislang ungeklärter Ursache die rechte Fahrbahn, wo er dann von einem wohl größeren Fahrzeug erfasst wurde. Ob die Fahrerflucht bewusst oder ausversehen geschah, kann die Polizei im Moment noch nicht sagen. Womöglich wurde der Zusammenstoß vom Fahrer gar nicht bemerkt. Die A3 war für mehrere Stunden vollgesperrt.

Die Polizei hofft bei den weiteren Ermittlungen auch auf Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer war mit seinem Fahrzeug zur besagten Uhrzeit auf der A3 unterwegs und kann sachdienliche Hinweise geben?
  • Wer konnte den Zusammenstoß mit einem Fußgänger beobachten?
  • Wer konnte den Fußgänger bereits vor dem Zusammenstoß im Bereich der A3 feststellen?

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-2530 zu melden.

Mehr aus Kreis Aschaffenburg